Der alte Affe Kunst: LOHMANN & MEISENBERG in der Tanzschule

Mit freundlicher Empfehlung der Galerie Tanja Pol und diesem unwiderstehlichen Motiv wurde mir folgende Ausstellung angekündigt – mal sehen, was der Hobbykeller hergibt:

CHRISTOPH LOHMANN & FLORIAN MEISENBERG
Finally! Scientists found out that art is just another hobby!

Eroeffnung Freitag 01/10/10, 19h
Ausstellung 02/10/10 – 08/10/10
Sa+So 16-20h und nach Vereinbarung 0179.1126122
Finissage Freitag 09/10/10, 19h

TANZSCHULE
Auenstrasse 19 2.OG 80469 Muenchen

Werbeanzeigen

Sommer aus, Kunst an: Galerienwochenende Open Art 2010

Dem weltbekannten Bierfest geht im Münchner Spätsommer das stadtbekannte Septemberfest der Kunst voraus: Wenn der letzte Galerist sein Sommerhaus verlassen hat, ist es Zeit, den Museen der Reiseziele Lebewohl und der Kunst-Szene der Stadt Grüß Gott zu sagen. Ein Unterfangen, dem Kunstfreunde sich am Eröffnungsabend am 10.09. und über das gesamte Wochenende 11./12.09. widmen können.

Open Art 2010 Katalog als PDF

Einige Kilomter Wegs ersparen sich dabei diejenigen, die ins Ex ZK Max an der Maximilianstr. gehen: Dort präsentieren sich unter dem Motto Off/On 2010 die Offspaces und Kunsträume der Stadt gemeinsam. Mit dabei:

Das Klohäuschen

E324 – Raum für Kunst

Einwand

Galeria Autonomica/Brienner 48

Gebrüder

HeadEgg – Der Raum

Kunstbüro Reillplast

Kunsthalle White Box

Raum 58

Rstr4

Station Foe156

Sun Gallery

Syntopischer Salon

Vorschau

Warenannahme (Lifestream aus dem Puerto Giesing, Installtion von Nana Dix und Tobias Laemmert)

Weltraum

sowie die Kunsträume Artothek, halle50, Lothringer13, Maximiliansforum, Platform 3, Rathausgalerie, Spiegel

und Galerie der Künstler, Gartenhaus der Kunst, Kunstraum, Steinle Contemporary.

Die ganze Programminformation hier!

Zur OPEN ART 2010 entsteht in temporären Räumen in der Maximilianstraße 52 in der Bel Etage ein neuer OFFSPACE. Mit über 30 Künstlern (Malerei, Fotografie, Skulptur) präsentiert Ambacher Contemporary neue und etablierte Positionen zeitgenössischer Kunst.

Ab 22:00 Uhr am Freitag gibt’s dann die offizielle Open Art After Party im Palais Club. Uff.

Kunst statt Regen: laufende Ausstellungen

NEW WORLD ORDER (c) Stephanie Bender

Das Frühlingstief sollte Ausstellungen doch ein Besucherhoch bescheren – dafür sprechen trockene Füße und spannende Kunst in gut überdachten Münchner Galerien. Eine Auswahl:

„Monopol der Deutung“

Oliver Winheim / Bertram Schilling

noch bis 05.06. in der Galerie Lichtpunkt / Ambacher Contemporary


Yvonne Leinfelder
„Nonstop“
Videoarbeit, bis 19.06.2010 im Raum 58

Steinle Contemporary presents
Das ist Programm (11 Artists of The Gallery)

Opening Dienstag Jun 1, 2010 6 pm | 18 Uhr
Artist Talks + Catalogue Presentation Donnerstag Jul 15, 2010
Ausstellungsdauer bis Jul 15, 2010

mit | with
Tim Bennett
Famed
Carsten Fock
Kasper Kovitz
Michael Kienzer
Krüger & Pardeller
Bo Christian Larsson
Philipp Messner
Ulrike Müller
Tilo Schulz
Simon Wachsmuth

CYRILL LACHAUER

bis 5. Juni 2010 in der Galerie Traversée


NEW WORLD ORDER
Maxim Fon Volff-Kiselev
Maximilian Gumpp
Michael Hackel
Emanuel Wadé
Christian Weiß

noch bis 19. Juni 2010 bei Stephanie Bender

—-

Am besten halten wir es mit Karl Valentin: „Ich freue mich, wenns regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.“

Brandhorst me too: ON/OFF DAY!

eröffnung im twombly-tempel

Im Kielwasser der Museum Brandhorst Eröffnung öffnen die Galerien und Offspaces im & um das Kunstareal München (und weiter entfernte ebenso):

Gemeinsame Eröffnung am Dienstag, 19.5.2009 um 19 Uhr

(anschließende Party im cafe king, Müllerstraße 3, ab 22 Uhr)

Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 21. Mai, von 11-18 Uhr

Alle Orte und Veranstaltungen im RADAR

Und hier auch noch das Programm als PDF: Programm ON OFF DAY (mit herzlichen Dank an Stephanie Bender)

Weltraum

„Hard Times“

Tim Bennet, Peter Joslyn and some very special guests

Raum500

das Mitteltor
Kaori Nakajima, Martin Hast, Pablo Alonso

Die Änderei

raum_lücke
Bärbel Praun und Andreas Bärnthaler
Fotografie und Malerei

Markus Berkmann im Grassereins

„Primitivus“ im Westend: Agnieszka Szostek

Last Minute News: Der Projektraum Raum 58 im Westend eröffnet am heutigen Freitag, 15.05.09, 19°° die Ausstellung „Primitivus“ mit Arbeiten von Förg-Studentin Agnieszka Szostek.

Ausstellungsdauer: 16.05. – 24.05.09

Geöffnet im Rahmen von ON OFF: Dienstag, 19.05., ab 18:00, Do. 21.05. 11°°-18°° u. 22.05, 14°° – 18 °°

„Wie die Moderne setzt Agnieszka Szostek das Bild als Erscheinung gegen das Bild als Darstellung.“ (Berthold Reiß)