Alle Jahre wieder: Weltuntergang! Doppelpack von Lusznat

2012-11 2012-12

(c) Hans Albrecht Lusznat

Weil es zum Jahresende mit der Besinnlichkeit nicht weit her ist, hier noch kurz vor Weltuntergang und Gänsebraten ein Last-Minute-Doppelpack der November & Dezember-Kalenderblätter des Fotografen Hans Albrecht Lusznat. In diesem Sinne: Einfach abtauchen!

November Kalenderblatt PDF

Dezember Kalenderblatt PDF

 

 

Advertisements

Licht & Wasser: Anna Kiiskinen und Theresia Hefele im CAS

„Lichte Landschaften“ ist die Ausstellung betitelt, die das Center for Advanced Studies (CAS) der LMU am 18.10. eröffnet. Drei Monate lang werden in den Räumen der Villa an der Schwabinger Seestraße Arbeiten der Münchner Künstlerinnen Anna Kiiskinen und Theresia Hefele zu sehen sein. Das Landschaftsthema verhandeln Kiiskinens Gemälde von spiegelnden Wasseroberflächen und Hefeles im Grenzgebiet von Fotografie und Malerei angesiedelte Bildtafeln auf jeweils ganz eigene Weise – und ergänzen sich doch schlüssig.

Vernissage am Do 18. Oktober 2012 um 20 Uhr
Einführung: Dagmar Schott

Kunst am CAS (LMU), Center for Advanced Studies:
Theresia Hefele und Anna Kiiskinen – Lichte Landschaften

19. Oktober 2012 bis 15. Februar 2013

CAS, LMU
Center for Advanced Studies
Seestr. 13
80802 München
www.cas.lmu.de

Um Anmeldung wird gebeten via E-Mail (info@cas.lmu.de)

Kalenderblatt: Oktober-Spätlese

(c) Hans Albrecht Lusznat

Das 10. Kalenderblatt des Münchner Fotografen und Kameramanns Hans Albrecht Lusznat: Sind es die Eingeweide der Erde, die sich neben dem geöffneten Schacht winden, oder geht es darum, dem Untergrund seine Geheinisse abzulauschen?

Das Kalenderblatt als PDf Download: Lusznat Kalenderblatt Oktober

 

Andrea Hillen und Anni Rieck in Weßling

Andrea Hillen
Begegnung (c) Andrea Hillen
Anni Rieck
Nest der vergessenen Träume (c) Anni Rieck

Die Münchner Künstlerinnen Andrea Hillen und Anni Rieck stellen zum 2. Mal im Fünfseenland aus: Nach einer Schau ihrer Bilder und Skulptur-Objekte in Seeshaupt geht es nun in Weßling am kleinen Weßlinger See weiter – am heutigen Samstag 22.09. um 16:30 eröffnet in der Galerie Ildikó Risse ihre nächste gemeinsame Ausstellung. Obwohl Hillen und Rieck ganz unterschiedliche Ansätze zeigen – Hillen mit ihren leuchtend-farbigen Ei-Tempera-Gemälden, Rieck mit nahezu monochromen, zarten Papier-Plastiken – werden in der gemeinsamen Inszenierung spannende Analogien erfahrbar.

Eröffungsrede zur Ausstellung als PDF: Andrea Hillen Anni Rieck

Tipp zum mehr sehen am See: Die Galerie Risse hat Sonntags von 15:00 bis 18:00 geöffnet!

Andrea Hillen – Anni Rieck

Galerie Ildikó Risse

Hauptstr. 57

82234 Weßling

Ausstellung vom 22.09. bis 21.10.2012

Do. bis So. 15:00 bis 18:00 Uhr

Invasiv: Lusznat-Kalenderblatt für September 2012

(c) Hans Albrecht Lusznat

Die Gehwegplatten und Straßenpflastersteine harren der Passanten und Fahrzeuge, doch halt: Im engen Gehege der Absperrungen macht sich jemand daran zu schaffen, unter die Oberfläche der steinernen Strukturen vorzudringen. Störender Eingriff oder heilsame Operation? Das Lusznat-Kalenderblatt für September 2012 hier als PDF Download Kalenderblatt September 2012 PDF

Beuys boxt auf der documenta

Rumble in the Art Jungle: Am 8. Oktober 1972 trat Joseph Beuys auf der documenta 5 gegen Abraham David Christian zu einem „boxkampf für direkte demokratie durch volksabstimmung“ an. Der Kampf fand um 15.00 Uhr in einem Ring im Raum von Ben Vautier im Fridericianium statt. Schiedsrichter war der Düsseldorfer Polizist und Bildhauer Anatol Herzfeld. Beuys gewann den Kampf nach drei Runden durch Punktsieg.

Der Münchner Kameramann und Fotograf Hans Albrecht Lusznat dokumentierte den legendären Schlagabtausch in einer Fotoserie – die zum 40. Jahrestag des Boxkampfes in diesem documenta-Jahr in einer kleinen Auflage als Buch herausgegeben wird! Kontakt unter www.lusznat.de

Fotos (c) Hans Albrecht Lusznat