Todsünden im Boudoir: Nana Dix bei von maltzahn fine arts

Ausstellungsvorbereitungen Boudoir

Die Münchner Künstlerin Nana Dix stellt in Egbert von Maltzahns Galerie an der Großmarkthalle aus – und verwandelt für ihre Ausstellung Boudoir den Ort in eine Vorhölle der 7 Todsünden. Großformatige Collagen und Übermalungen sowie eine Videoarbeit setzen sich mit dem ebenso zeitllosen wie aktuellem Thema menschlicher, aber nicht lässlicher Verfehlungen auseinander – Schockmomente garantiert.

Nana Dix: Boudoir

von maltzahn fine arts

Eröffnung Dienstag 01. März 2011, 18 bis 22 Uhr

19:30 Begrüßung und Einführung

am 01.04. um 20 Uhr Konzert: Parasyte Woman

Ausstellung bis zum 09. April 2009

2 Gedanken zu „Todsünden im Boudoir: Nana Dix bei von maltzahn fine arts

  1. Ich bin ein großer Fan von Nana Dix und finde vor allem die Verwandlung in die Vorhölle der 7 Todsünden sehr gut. Die Künstlerin hat wie immer erstklassige Arbeit geleistet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s