Punx not dead: Nana Dix bei von maltzahn fine arts

bang1

(c) Nana Dix 2009

Mit ihren decouvrierenden Collagen und Übermalungen medialer Trouvaillen hat sich Nana Dix für ihre aktuelle Einzelausstellung bei von maltzahn fine arts vom bisher oft kleinen Format wirkungsvoll emanzipiert: In ihren neuesten Arbeiten treibt die Münchner Künstlerin ihre schmerzhafte Sektionsnadel der Subjektivität wieder gezielt durchs zarte Fleisch ihres Ausgangsmaterials, den ästhetisierenden Posen einer schönen neuen Welt – im großen Format und in neuer, die ursprüngliche papierene Basis überwindender Technik und Materialität.

Einführungstext zur Ausstellung PDF

Am Eröffnungsabend der Ausstellung BANG BANG YOU’RE DEAD findet in der Galerie ein Konzert mit Murena, Joe Masi, Dizzy Errol und Tabea Bettin statt.

NANA DIX

BANG BANG YOU’RE DEAD

Eröffnung Dienstag, 28. April 2009, 18 bis 21 Uhr
19.30 Uhr Einführung Dagmar Schott M.A.
29. April bis 6. Juni 2009

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s